BFV Setzt Spielbetrieb bis auf weiteres aus!

Die Bayerische Staatsregierung hat im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus‘ den Katastrophenfall im Freistaat ausgerufen und jedweden Sportbetrieb in Bayern untersagt. Der Vorstand des Bayerische Fußball-Verbandes (BFV) reagiert umgehend auf diese klaren Anordnungen und Vorgaben der Staatsregierung und setzt den Spielbetrieb im Bereich des BFV bis auf weiteres aus. Zudem hat der Vorstand in seiner Videokonferenz beschlossen, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens nach dem 19. April 2020 (Ende der Osterferien) und auch nur mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen erfolgen wird, um allen Vereinen in Bayern reichlich Planungssicherheit zu geben. Aufgrund der Sperrung sämtlicher Sportanlagen durch die Bayerische Staatsregierung ist bis auf weiteres auch kein Trainingsbetrieb möglich.

 

Mehr unter: https://www.bfv.de/news/andere-news/2020/03/coronavirus-spielbetrieb-in-bayern-ausgesetzt.webview

FUNino-Festival 2019

Am 26.10.2019 fand zum ersten mal das FUNino-Festival der SG Painten statt. Von unserer Seite war es ein voller Erfolg und wir bedanken uns bei allen Helfern!

 

 

Was ist FUNino eigentlich?

FUNino ist Kleinfeldfußball im 3 gegen 3, das in einer bestimmten Organisationsform auf 4 Minitore gespielt wird. Schon die nackten Zahlen sprechen deutlich für das Spielformat. Eine hohe Dynamik im 3 gegen 3, jeder Spieler ist stetig ins Spielgeschehen involviert, und alle sind sowohl in der Offensive als auch in der Defensive gleichermaßen gefordert.

 

FUNino lehrt auf spielerische Art und Weise all das, was man später im Fußball der Großen braucht: Ball- und Raumgefühl, Technik, Koordination, taktisches Verständnis. Hinzu kommen Bewegung, Spaß und Erfolgserlebnisse. All das macht eigentlich selbstverständlich, dass man diese Art des Kleinfeldfußballs regelmäßig ins Training und Spiel der jüngsten Fußballer integriert.

Tore, auf eingerückte Tore auf der Zonenlinie oder verschiedene Spielarten in Unter- und Überzahl. Alle Formate verfolgen aber ein

 

Ziel: Die Kinder sollen stetig aktiv am Spielgeschehen teilnehmen, sich nicht verstecken, sondern ausprobieren, sich durch Erfolgserlebnisse verbessern und vor allem eines: Spaß haben!

Ein Jahr Engagement für den Verein

Hanna Michel macht bei der Paintener Sportgruppe ein Freiwilliges Soziales Jahr. Der Verein bietet dazu ein neues Konzept an.

HIER klicken für den Artikel